Achtung!
Die Kinovorführung musste aus technischen Gründen leider kurzfristig auf den  11.9.2021 verschoben werden!

Spendenaufruf für die Hochwasseropfer

Unser Verein bittet alle Mitglieder und Bürger von Mutzschen und Umgebung, sich an einer Spendensammlung für die Opfer des Hochwassers in NRW zu beteiligen.

Im Moment sind vor Ort eher schnelle praktische Hilfe und Sachspenden zur Beseitigung der Schäden, dem Sichern des Überlebens, einer Unterkunft, dem Retten unwiederbringbarer persönlicher Werte u.ä. notwendig.

Markus Beiler aus Mutzschen und Frank Pastille, der Betreiber der Oldtimer Lounge in Mutzschen, sind vor Ort als Helfer aktiv. Vielleicht auch noch der ein oder andere mehr. Danke Ihnen.

Als Verein können wir das leider nicht leisten. Wir wünschen den Betroffenen und Helfern viel Kraft, Sicherheit, Gesundheit und Mut.

Vielleicht können wir trotzdem das Leid etwas lindern, indem wir Spenden sammeln und möglichst zielsicher einzelnen Betroffenen zur Verfügung stellen.

Helfen Sie mit durch Ihre Spende auf unser Konto. Wir werden diese Gelder schnellstmöglich an die Betroffenen weiterleiten.

Danke

(Bilder vom Einsatzort M.Beiler)

Verein Stadt und Schloß Mutzschen e.V.
IBAN:   DE98 8605 0200 1041 0467 54
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe

Wasser wieder im Schlossteich

Nachdem im vergangenen Jahr der Schlossteich abgelassen wurde, damit einige Reparatur- und Pflegearbeiten durchgeführt werden konnten, ist der Schlossteich jetzt wieder gut gefüllt.

Der Wasserstand konnte durch die Reparatur des Dammes und des Auslassbauwerkes wieder auf sein ursprüngliches Niveau angehoben werden, sodass jetzt wieder Wasser aus dem ehemaligen Auslauf zur Mühle fließen kann. Dies erleichtert das Beräumen von Treibgut und der “Wasserfall” ist ein wunderschöner Hingucker. Der eine oder andere kann sich sicher noch an die rießigen Eiszapfen im Winter erinnern.

Toll!

Mutzschen versinkt

Zwischen Kirche und “Stufenbergers” Haus wurde bei Sanierungsarbeiten bemerkt, dass sich ein großer Hohlraum unter der Straßendecke gebildet hatte. Zum Glück ist niemand eingebrochen.

Der Bereich wurde abgesperrt, sodass der Zugang zum Kirchhof aus Richtung Markt nicht mehr möglich ist. Der Parkraum auf dem Markt ist eingeschränkt.

Die Bergsicherung Freital nahm jetzt erste Sicherungsmaßnahmen vor. Es ist noch nicht sicher, inwieweit es sich ausschließlich um einen Wasserschaden handelt, oder ob auch der Keller von “Stufenbergers” Haus und ein gefundener Gang Ursache sind und diese evtl. verfüllt werden müssen. Die Maßnahme kann bis zu 3 Monate dauern.

Wir sind wieder da!

Aufgrund eines Angriffes wurde unsere Internetseite gestört und wir mussten sie vom Netz nehmen. Ein Backup hat die Probleme behoben. Einige wenige neue Beiträge sind dabei aber verloren gegangen.

Maibaum für Mutzschen

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Maibaum auf dem Markt in Mutzschen errichtet. Die Einschränkungen durch die Maßnahmen der Regierung ermöglichten auch in diesem Jahr jedoch nicht, dass dies traditionell als Volksfest geschehen konnte.

Nichtsdestotrotz banden Frau Gey vom Blumenmarkt mit Unterstützung durch Linda, Herrn Eckelmann und einer weiteren Hilfe mit gespendetem Grün der Firma Horn-Grün GmbH die Krone und Mitarbeiter des Bauhofes mit einigen tatkräftigen Hilfen stellten den Baum.

Möge er uns durch den Mai begleiten und erfreuen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die dazu beitrugen, dass gemeinschaftsstiftende Traditionen weiterleben.

Ostern 2021

Ein frohes Osterfest 2021

150 Jahre Feuerwehr Mutzschen

Am 18.1.1871 wurde die Feuerwehr Mutzschen gegründet und ist damit 150 Jahre alt. Die feierliche Jahreshauptversammlung wurde situationsbedingt verschoben. Im Sommer ist ein Feuerwehrball anlässlich der 150 Jahrfeier geplant. Ob dieser stattfinden darf und ob vielleicht dazu die Großküche wieder genutzt werden kann ist noch nicht sicher zu sagen. Der Verein setzt sich damit ein Ziel.

Die Kameraden haben einen Gruß an die Mutzschener verfilmt. Der kleine Film kann unter folgendem Link angeschaut werden: https://youtu.be/uFktb—d8I

Kommt das Datum nicht bekannt vor? Am 18.01.1871 wurde ebenfalls vor genau 150 Jahren das Deutsche Reich gegründet und damit die deutschen Länder erstmals in einem Nationalstaat vereint.

WorkCamp der Jungen Gemeinde Machern

Eine sehr arbeitsreiche Woche liegt jetzt hinter uns, in der die Teilnehmer des 17. WorkCamp der Jungen Gemeinde Machern sehr viel geleistet haben. Der Verein Stadt- und Schloss Mutzschen e.V. bedankt sich bei den Mitgliedern, die eine Woche ihrer Ferien so viel voran gebracht haben. Danke.

Wir bedanken uns auch bei allen Menschen von Mutzschen, die durch eine Geld- oder Sachspende oder durch mit Anpacken  diese Arbeit unterstützt haben.

Danke auch für die, die bei der Freizeitgestaltung geholfen haben, unter anderem: Herr Dittmann, Künstlergut Prösitz, Schloss Mutzschen …

Einige Bilder sind in der Mediathek zu finden.

Aus den Aufnahmen während des Camps ist ein kleiner Film entstanden. Hier der Link dazu: https://youtu.be/l48Idq01bM8

Verein unterschreibt Kaufvertrag

Verein unterschreibt Kaufvertrag für die Großküche

Am 10.11.2020 um 11Uhr wurde der Kaufvertrag für die Großküche beim Notar unterschrieben. Gratulation!

Ein sehr wichtiger, aber nur erster Schritt wurde getan. Lasst uns nun weiter voranschreiten. Am Sonnabend, den 14.11. treffen wir uns zur Winterfestmachung an der Großküche.