Maibaum stellen

Maibaumstellen

auch in diesem Jahr wird wieder ein Maibaum gestellt. Da größere Veranstaltungen von der Landesregierung untersagt sind, kann dies in diesem Jahr nur ohne Tamtam geschehen. Die Mitarbeiter des Bauhofes werden den Maibaum stellen. Es sei aber niemand daran gehindert, bei einem Gesundheitsspaziergang kurz zu verweilen, ein kleines Picknick zu machen und sich daran zu erfreuen.

Die Maikrone (lateinisch: Corona di Maggio) wurde vom Blumenmarkt Gey anfgefertigt und gespendet. Wer sich bedanken möchte kann dies einfach durch einen kleinen Einkauf bei einem beliebigen ortsansässigen Händler tun gemäß dem Motto:

Fahr nicht fort, kauf im Ort

Ich und mein Holz

Unglaublich was in den letzten Monaten im Schlosspark bewegt werden konnte.
Durch die Unterstützung vieler fleißiger Helfer wurden etliche Bäume gefällt, Wildwuchs entfernt und Efeu beseitigt.
Viele haben die Möglichkeit bereits genutzt, Brennholz kostenlos für den Eigenbedarf abzuholen.

 

Holz gibt es auch weiterhin!

 

Wer daran Interesse hat, kündigt die Abholung bitte telefonisch bei Falk Zeuner an.
Kontakt: 0160-5335632

Wir brauchen Sie!

Schlossparkaufräumung

1. Mutzschener Obstquetschfest am 04.10.2019

“Super Sache. Reiner Bio-Saft ausschließlich aus den Äpfeln, die ich selbst gepflückt habe.”

So dachten am Brückentag viele und reisten mit großen Körben, voll beladenen Kofferraum oder sogar mit Traktoranhänger an um ihre mitgebrachten Äpfel und Birnen in der mobilen Obstquetsche zu Saft – ganz ohne Zusatzstoffe – pressen zu lassen.
Interessant zu sehen war der Ablauf von der Waschung, Beförderung zum Quetschen, Pressvorgang bis zur Abfüllung in Beuteln und Verpackung in Kartons. Die Maschine lief von 9 bis 16 Uhr ununterbrochen, um insgesamt 4 Tonnen Obst zu pressen. Zum leckeren Saft konnte selbstgebackener Apfelkuchen oder eine Brezel genascht werden. Wer es herzhafter mochte, schlug bei den Fettbemmen oder dem Grillgut von Martin Wenzel zu.

Fleißige Vereinsmitglieder waren am Feiertag zur Apfelernte unterwegs und sammelten unglaubliche 1.000 kg Äpfel ein. Weitere große Mengen kamen von Sponsoren.
Daraus ergaben sich 1.000 Liter “Vereinssaft” welcher bei künftigen Veranstaltungen ausgeschenkt wird und ab sofort auch in 5 Liter Boxen käuflich erworben werden kann.

 

Alle Akteure des 1. Mutzschener Quetschfest sind sich einig: Es war eine tolle Auftaktveranstaltung, die nächstes Jahr definitiv wieder gemacht wird!

Einige Bilder vom Tag findet Ihr direkt hier oder oben in unserer Mediathek!

Viele Grüße
Nadine Kühne

Unser diesjähriges Quetschfest

Tanzabend am 13.9.2019

Tanzabend in Mutzschen 2019Das Mutzschen musikalisch so viel zu bieten hat, war vielen sicher im Vorfeld nicht bewusst. Der Heimatverein griff damit eine Tradition wieder auf, dass auf einer Veranstaltung möglichst alle Musikschaffenden ein Beispiel ihres Könnens zeigen.
Los ging es mit einem musikalischen Feuerwerk in der Kirche. Gleich 2 Chöre gaben Kostproben aus ihrem Repertoire, die Orgel erklang, es wurde getrommelt, zur Gitarre gesungen, Klavier gespielt und der Nachwuchs des Spielmannszuges präsentierte sich. Danach führte der Spielmannszug den Umzug von der Kirche zum Schloss an.
Dort erwarteten schon eine Dudelsackgruppe die Ankommenden und während die einen sich an der Feuerschale wärmten, genossen die anderen derweil eine leckere Rinderbratwurst. Im ehemaligen Speisesaal spielte die Leipziger Folkband „Zerrwanst & Co.“ zum Tanz auf. Der Tanzmeister erklärte geduldig die Schritte, sodass jeder mitmachen konnte. In den Pausen zeigten die kleinen und großen Tanzmädels von „Happy Swing“ was sie draufhaben. So viel Musik und Tanz hat Mutzschen lange nicht gesehen.


Viele Grüße
Nadine Kühne

Einladung zum Tanzabend am 13.09.2019